Schon einmal vom Super Lifesaver gehört?

Oder von der 4x 25m Puppenstaffel?

Nein?

 

Es sind Beispiele von Schwimmdisziplinen des Wettkampfschwimmens im Rettungssport der DLRG.

Je nach Altersklasse (AK) treten ausgebildete Rettungsschwimmer in Wettkämpfen und Meisterschaften gegeneinander an, um den jeweils Besten oder die Beste ihrer Altersklasse in Einzel- oder Mannschaftwettbewerben zu ermitteln.

Im Rettungssport der DLRG sind diese Disziplinen an Szenarien angelehnt, die wir als Rettungsschwimmer am Strand oder im Schwimmbad erleben können und durch zuvor erfolgte Ausbildung in den Ortsgruppen beherrschen.

Neben vielen Freundschafts- und Vergleichswettkämpfen, die befreundete Ortsgruppen ausrichten, sind die Meisterschaften unsere Gliederungsebenen (Bezirk und Landesverband) die Highlights im Wettkampfjahr.

Unsere neu aufgestellte Wettkampfgruppe bereit sich gerade fieberhaft auf die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften vor.

Unter Leitung von Melanie und Michael werden neben schwimmerischer Kondition auch die Technik für die einzelnen Disziplinen geübt, z.B. das schnelle Wechseln des Gurtretters im Mannschaftwettbewerb an den nächsten Schwimmer.

Die Ziele der hochmotivierten Gruppe im Alter von derzeit 12-15 Jahren sind klar: Bezirksmeister in den jeweiligen AK werden und mit Medaille und Pokal nach Hause kommen.

Geübt wird derzeit jeden Montag ab 16:45 Uhr im Aqua Fit Schortens.

Hast auch du Lust dich als Rettungsschwimmer mit anderen gleichgesinnten zu messen?

Dann habe keine Scheu und komme zu unserem Training.

Du denkst, du bist zu alt?

Das gibt es nicht! Wettkampfschwimmen geht bis ins hohe Alter-  auch unsere DLRG Senioren messen sich noch in Rettungswettkämpfen.

Und sei unbesorgt, das Schwimmen und Rettungsschwimmen lernst du selbstverständlich bei Uns.